Dienstag, 17. September 2019

Neuigkeiten

ABC-Unfall im Industriegebiet

Jugendfeuerwehr Liekwegen übt Ernstfall bei Logistikunternehmen in Nienstädt

Mit Blaulicht und Martinshorn rückten die Mitglieder der Jugendfeuerwehr Liekwegen am vergangenen Samstag zu einer groß angelegten Übung ins Industriegebiet Nienstädt aus. Mit reichlich Adrenalin und Vorfreude wurden die Jugendlichen zu einem ABC-Unfall mit einem LKW und einem VW Bulli auf dem Firmengelände einer Spedition im Kleefeld alarmiert und rückten mit den Einsatzfahrzeugen aus Liekwegen sowie dem Gerätewagen Gefahrgut (GW‐G) der Feuerwehr Obernkirchen zum Einsatzort aus.

Dort angekommen wickelten die Jugendlichen die Aufgaben des Einsatzes, z. B. die Erkundung, die Bergung von Gefahrstoffen, Betreuung von Personen, die Absperrung des Gefahrenbereichs und den Aufbau und Durchführung der Dekontamination fast völlig selbstständig durch. Unterstützt wurden Sie dabei durch das Betreuerteam der JF Liekwegen unter Gerwin Witte und den Mitgliedern der Umweltschutzeinheit Schaumburg. Dessen stellvertretender Leiter Frank Messerschmidt lobte bei der anschließenden Nachbesprechung das Vorgehen und den Ablauf, was schlussendlich zu einem erfolgreich beendeten Einsatz geführt hat. Auch der Eigentümer der Spedition freute sich nach Übungsende sichtlich, dass es sich bei dem Einsatz auf seinem Firmengelände nur um eine Übung handelte und versorgte die Jugendlichen reichlich mit Gummibärchen.

Die Feuerwehr Liekwegen ist seit einigen Jahren in einer Kooperation mit der Umweltschutzeinheit Schaumburg (USE) aktiv und unterstützt im Einsatzfall den GW‐G aus Obernkirchen. So ist es nur logisch, dass auch schon unsere Jugendlichen aus Liekwegen die Aufgaben eines Gefahrguteinsatzes kennenlernen sollen. Das macht natürlich am meisten Spaß mit so einer hervorragenden Übung wie dieser. Ein großer Dank geht an dieser Stelle auch noch an die Spedition, die dies möglich gemacht hat!

Fotos gibt es hier zu sehen:Hier klicken

Nächste Termine

Mi, 18 Sep,19:30-21:30 Uhr:
Technische Hilfeleistung
Sa, 21 Sep,08:30-12:30 Uhr:
Hydrantenkontrolle 3.0
Sa, 28 Sep,09:00-14:00 Uhr:
Übung Zug Süd
Mo, 30 Sep,18:30-19:00 Uhr:
Kleiderkammer
Mi, 2 Okt,19:30-21:30 Uhr:
Infrastruktur und Grillen