Samstag, 16. Dezember 2017

Neuigkeiten

14. Kreiszeltlager 2017 in Rinteln

Am 24.06. starteten 18 Jugendliche zum 14. Kreiszeltlager nach Rinteln. Dieses Jahr wurden einige neue Bestandteile in das Konzept der Kreisjugendfeuerwehr aufgenommen, so waren schon alle auf den „Marktplatz“ gespannt und was er zu bieten hat.

Aber nach der Ankunft hieß es wie immer erstmal Feldbetten aufstellen und für die kommende Woche häuslich einrichten. Nachdem die Anmeldung und organisatorischen Dinge erledigt wurden, hatten wir erst mal Zeit das Gelände zu erkunden.

Das Abendprogramm startete wie bei jedem Zeltlager mit der allgemein bekannten Weckliedhitparade. Das ganze Zeltlager stimmt ab, mit welchem Lied wir die nächsten Tage geweckt werden sollten.

Nächster Programmpunkt war ein Abenteuerausflug, zu welchem unser Zeltdorf am Sonntag aufgebrochen ist.
Dabei haben wir an einer Geochallenge teilgenommen. Das Ziel war, in einer bestimmten Zeit, eine vorgegebene Strecke zu absolvieren, währenddessen diverse Aufgaben zu erfüllen und dabei die Stadt Hannover besser kennenzulernen.
Zeitgleich hat sich der Großteil unserer Jugendlichen auf die Leistungsspange vorbereitet.

In den kommenden Tagen stand für die Leistungsspangengruppe viel Üben auf dem Programm. Der Rest hat an verschiedenen Workshops, wie z.B. „Slackline“ oder „Schwedenstuhl bauen“, sowie an Wettbewerben teilgenommen.

Am Mittwoch hatten alle einen freien Tag, da der Besuchertag anstand. Nachdem aufgeräumt wurde, wollte die Leistungsspangengruppe noch die Möglichkeit nutzen weiter zu trainieren.
Das Wetter war die Tage schon sehr durchwachsen, aber an diesem Tag sah es nicht danach aus, dass der Besuch der Eltern und Kameraden regenfrei bleiben würde.
Doch pünktlich zum Eintreffen der Besucher klarte das Wetter auf und alle konnten ihr Gegrilltes bei Sonnenschein genießen.

Donnerstag hatten noch einmal alle viel zu tun. Es wurde viel trainiert und auch bei den Wettbewerben wurde wieder alles gegeben. Damit der Abend schön ausklingen konnte, haben wir uns dazu entschlossen mit allen Bowlen zu fahren und danach ein leckeres Abendbrot außer Haus zu bestellen.

Freitag drehte sich alles um die Leistungsspange. Alle die dieses Jahr nicht bei der Abnahme dabei waren, haben ihre Kameraden angefeuert und unterstützt. Nach bestandener Leistungsspange wurde das natürlich mit allen und mit Pizza gefeiert. Im Anschluss ging es noch zur großen Abschlussdisco.
Um den Abend abzurunden haben wir noch unsere Nachtwache durchgeführt.

Samstag war unser letzter Tag und das hieß für alle: Sachen packen, Zelte aufräumen, geliehene Sachen zurückbringen und sich von neuen und alten Freunden für das 14.Zeltlager zu verabschieden.

Nach der Abschlussrede von Silke Weibels haben alle, erschöpft von einer schönen Woche, die Heimreise angetreten.

Zur Galerie

Nächste Termine

Mi, 13 Dez,19:30-21:30 Uhr:
GW-G: Jahresrückblick
Do, 14 Dez,18:00-19:00 Uhr:
Dienstsport
Mi, 20 Dez,19:00-21:30 Uhr:
Infrastruktur mit anschl. Essen
Do, 21 Dez,18:00-19:00 Uhr:
Dienstsport
Mi, 10 Jan,18:45-20:45 Uhr:
GW-G:Probeentnahme