Freitag, 20. April 2018

Neuigkeiten

Neues Kommando, Jugendflamme und Brandfloh

Um 18 Uhr eröffneten Gerwin Witte und Hannes Künne die diesjährige Jahreshauptversammlung der Jugendfeuerwehr Liekwegen. Ebenso vertreten war die Leitung der Kinderfeuerwehr. Auf dem Programm standen einerseits die Berichte über die Jugendfeuerwehr, andererseits auch die Grußworte der geladenen Gäste, Wahlen eines neuen Kommandos und Ehrungen.

Die beiden Jugendfeuerwehrwarte nannten einige Highlights aus dem Jahr 2016. Diese waren, um einige Beispiele zu nennen, im Januar die Tannenbaum-Einsammelaktion, das tradiotionelle Osterfeuer, im Mai der Feuerwehrmarsch Hanstedt und im Juli das einwöchige Samtgemeindezeltlager Helpsen.

Insgesamt leistete die Jugendfeuerwehr 327 Dienststunden. Diese teilen sich auf in 140 Stunden allgemeine Dienste und 187 Stunden für das Samtgemeindezeltlager in Helpsen.

Der Mitgliederstand der Jugendfeuerwehr beträgt zum Jahresende 21 Mitglieder, davon 6 Mädchen und 15 Jungen. Die Kinderfeuerwehr absolvierte insgesamt 12 Dienste und hat einen Mitgliederstand von 18 Kindern. In diesem Jahr wurden neben einigen „Spiel und Spaß Diensten“ auch die „Brandfloh“-Abnahme vorgenommen. Der „Brandfloh“ ist ein Abzeichen, welches ähnlich wie die Jugendflamme , den Kindern nach einigen Prüfungen verliehen wird.

Die eingeladenen Gäste lobten die Arbeit der Jugend- und der Kinderfeuerwehr. Die geladenen Gäste waren: 1. Stv. Bürgermeister Jörg Prietzel, Samtgemeindejugendfeuerwehrwart Stefan Kolb, Samtgemeindebrandmeister Dieter Seebode, Kreisjugendfeuerwehrwartin Silke Weibels und Jörn Ellersiek vom Förderverein der Jugendfeuerwehr Liekwegen.

Die wichtigsten Punkte des Abends waren allerdings die Wahlen des Jugendfeuerwehrwartes, des Jugendfeuerwehrkommandos und die Ehrungen. Mit Einstimmigkeit der Jugendlichen wurde Hannes Künne zum Jugendwart gewählt. Als Jugendsprecher wurde Finn Blanke, als Schriftführerin Sinja Borkenhagen und als Kassenwart Kjell Rolke gewählt. Jugendfeuerwehrmitglied des Jahres wurde Rosa Schwanke. Insgesamt wurden 16 Jugendflammen verliehen. Viermal die „Stufe I“ und zwölfmal die „Stufe II“.

Der nächste Jugendfeuerwehrdienst ist die Tannenbaum-Einsammelaktion am 07.01.2017.

Nächste Termine

Mi, 25 Apr,19:30-22:00 Uhr:
Atemschutz Basics
Mi, 2 Mai,19:30-22:00 Uhr:
Einsatzübung
Fr, 4 Mai,17:30-19:00 Uhr:
Kinderfeuerwehr: Papierbootrennen
Mo, 14 Mai,18:00-19:00 Uhr:
Kleiderkammer
Mi, 16 Mai,18:45-21:30 Uhr:
GW-G: Dekon mit FFW Rodenberg