Donnerstag, 03. Dezember 2020

Einsatzabteilung

Vollstrahl, Sprühstrahl - Maximal!

Nicht nur maximale Durchflussmenge und Druck, sondern auch maximal viel Freude hatten die Kameradinnen und Kameraden der Einsatzabteilung vor kurzem am Mittlellandkanal bei Hespe.
Dort wurde im Rahmen des Ausbildungsdienstes am offenen Gewässer eine interne Leistungsprobe mit dem neu angeschafften B-Hohlstrahlrohr durchgeführt.
Bei herrlichem Spätsommerwetter testeten gerade die jüngeren Kameraden am B-Hohlstrahlrohr, was in Sachen Durchflussmenge und Druck alles möglich ist - und was das an Rückstoßkraft bedeutet... Von kraftvollem Vollstrahl mit bis zu 950 l/min. bis Sprühstrahl mit einem Kegel von 120 Grad wurden alle Betriebszustände ausgiebig ausgetestet.

Fazit der Aktion: Ein sehr universell einsetzbares Strahlrohr, was sich einerseits durch hohe Wasserabgabe und Wurfweite (unter Vollstrahl) auszeichnet und zum anderen durch einen groflen Sprühkegel, der z. B. als Wasserwand, zur Rauchgaskühlung oder als wirkungsvolle Mannschutzbrause eingesetzt werden kann.
Die Beschaffung des Strahlrohres erfolgte zu 100 % aus Eigenmitteln der Ortsfeuerwehr bzw. konnte durch eine Spende aus dem Bereich der passiven Mitglieder der Wehr beschafft werden. An dieser Stelle noch ein grofles Dank an den Spender!

Bilder gibt es in der Galerie: Hier klicken!

Bild aus dem Ehrenamt

Unser Bild aus dem Ehrenamt grenzt an eine Ironie - in einem der letzten Dienste der Einsatzabteilung vor der Coronakrise, ging es schwerpunktmäßig um Erste Hilfe im Feuerwehreinsatz.
Dabei stand vor allem auch der Schutz der eigenen Einsatzkräfte im Vordergrund. Denn auch, wenn wir als Feuerwehr Tag und Nacht für Sie da sind, müssen wir uns - gerade in Zeiten von Corona - selber schützen.

Das stellen wir in diesen Zeiten dadurch sicher, dass wir auch im Einsatz die Sicherheitsabstände so weit wie möglich einhalten, Masken und Einmalhandschuhe tragen und die Einsatzhygiene beachten.

Weiterlesen

Absage des Osterfeuers

Liebes Dorf,
der Corona Virus ist derzeit in aller Munde und auch in Schaumburg gibt es die ersten Infektionen.

In diesen Zeiten gilt es den Ratschlägen der Experten zu folgen und die Pandemiepläne konsequent umzusetzen.

Weiterlesen

Einsatzabteilung tagt im Sünteltal

Bereits zum zweiten Mal „tagten“ die Kameraden der Feuerwehr Liekwegen am Südrand des waldigen Sünteltals im Rahmen ihres jährlichen Workshops. Der Workshop, der bereits zum 5. Mal stattfand, beschäftigte sich mit der Zukunft der Feuerwehr Liekwegen genauso wie mit den tagesaktuellen Dingen.

Weiterlesen

Frühlingshafte Winterwanderung

Bei strahlendem Sonnenschein und schon fast frühlingshaften Temperaturen machten sich letztes Wochenende rund 40 Mitglieder der Einsatzabteilung, Passive, Freunde und Gäste der Feuerwehr Liekwegen auf den Weg durch den Bückeberg. Bei der nunmehr 33. traditionellen Winterwanderung stand wie immer der Austausch und die Geselligkeit neben dem eigentlichen Wandern im Mittelpunkt.

Weiterlesen

Nächste Termine

Mi, 11 Nov,18:45-21:30 Uhr:
GW-G Dienst, Obk
Mo, 30 Nov,18:30-19:00 Uhr:
Kleiderkammer
Mi, 9 Dez,18:45-21:30 Uhr:
GW-G Dienst, Online