Sonntag, 22. April 2018
 

B1 - Übung - Rauchentwicklung unbekannte Lage - Möglicherweise Gefahgut


Zugriffe: 361
Details:
Einsatzort: Bahnhofstraße, 31691 Helpsen
Datum: 15.07.2017
Alarmierungszeit: 09:16 Uhr
Ausrückzeit: 09:30 Uhr
Einsatzende: 13:27 Uhr
Mannschaftsstärke: 5

Alarmierte Organisationen:

+ FF Liekwegen + + Einsatzleitwagen SG Nienstädt + + Gefahrgut-Zug LK Schaumburg + + FF Kirchhorsten +

Einsatzbericht:

Am Samstagmorgen wurden die Freiwillige Feuerwehr Kirchhorsten und der GW/G-Zug der Umweltschutzeinheit mit der Meldung "B1 - Unklare Rauchentwicklung, vermutl. Gefahrgutaustritt" alarmiert. Hierbei handelte es sich um eine Einsatzübung, welche eigentlich schon im September 2016 stattfinden sollte, dann aber einem Realeinsatz (siehe Einsatz 14/2016) zum Opfer fiel.

Bei Verladearbeiten wurde ein Intermediate Bulk Container (IBC) beschädigt, aus dem Salzsäure unter erheblicher Dampfentwicklung austrat.
Die Ortsfeuerwehr führte die GAMS-Regel durch und sperrte den Bereich ab und rette eine Person aus dem Gefahrenbereich.
Der GW/G-Zug setzte einen CSA-Trupp ein zum Abdichten der Leckage. Außerdem wurde das Umpumpen mit der Handmembranpumpe durchgeführt. Ein Dekontaminationsplatz wurde ebenfalls eingerichtet.

Ein zweiter Trupp unter Form 2 Schutzkleidung setzte ein C-Rohr zum Niederschlagen der Salzsäuredämpfe ein.

Am Ende der Übung war die Übungsleitung mit der Leistung zufrieden. Schwerpunkt der Übung war eine Überprüfung der Ausbildungsinhalte des GW/G-Zuges. Deshalb wurden einzelne Teilbereiche nur simuliert oder angedeutet, da ein solcher Einsatz nur im Zusammenwirken mit den Kräften der übrigen Teileinheiten der Umweltschutzeinheit möglich ist.

Alle 4 Teileinheiten der Umweltschutzeinheit ergänzen sich im Einsatzfall gegenseitig, und übernehmen ihre speziellen Aufgaben.

Im Einsatz:

Umweltschutzeinheit:
stellv. Leiter Umweltschutzeinheit
ELW 1, 2 x MTW, GW-G 2, TLF 16/24-Tr

Freiwillige Feuerwehr Kirchhorsten MTF; LF 8, TLF 16/24-Tr
Team Presse Kreisfeuerwehr

Bilder und Bericht: Team Presse Kreisfeuerwehr

 

Nächste Termine

Mi, 25 Apr,19:30-22:00 Uhr:
Atemschutz Basics
Mi, 2 Mai,19:30-22:00 Uhr:
Einsatzübung
Fr, 4 Mai,17:30-19:00 Uhr:
Kinderfeuerwehr: Papierbootrennen
Mo, 14 Mai,18:00-19:00 Uhr:
Kleiderkammer
Mi, 16 Mai,18:45-21:30 Uhr:
GW-G: Dekon mit FFW Rodenberg