Donnerstag, 13. August 2020
 

B3 – Brennende Industriehalle


Zugriffe: 1665
Details:
Einsatzort: Im Kleefeld, 31688 Nienstädt
Datum: 19.11.2019
Alarmierungszeit: 02:29 Uhr
Ausrückzeit: 02:35 Uhr
Einsatzende: 10:30 Uhr
Mannschaftsstärke: 20

Alarmierte Organisationen:

+ FF Liekwegen + + Einsatzleitwagen SG Nienstädt + + DRK + + Gefahrgut-Zug LK Schaumburg + + Fernmeldezug LK Schaumburg + + FF Stadthagen + + FF Stemmen-Levesen + + FF Tallensen-Echtorf + + FF Schierneichen + + FF Hespe + + FF Helpsen + + FF Kirchhorsten + + FF Südhorsten + + FF Sülbeck + + ABC-Zug LK Schaumburg + + Gerätewagen Atem- und Strahlenschutz + + THW OV Stadthagen + + Polizei +

Einsatzbericht:

In den frühen Morgenstunden (2:29 Uhr) erfolgte die Alarmierung mit dem Stichwort der unklaren Rauchentwicklung, zunächst noch mit der Alarmstufe B1 (kleinste Alarmstufe).

Nach Eintreffen an der Einsatzstelle stand dort eine Industriehalle eines kunststoffverarbeitenden Betriebs, bereits in Vollbrand. Sofort erfolgte die Alarmstufenerhöhung auf B3 und Einleitung von Maßnahmen wie Brandbekämpfung, Riegelstellung und Aufbau der Löschwasserversorgung.

Auch durch die weiteren zu Hilfe gerufenen Kräfte aus der ganzen Samtgemeinde und der Stadt Stadthagen, sowie der Umweltschutzeinheit des Landkreises, konnte das Feuer gegen 6:00 Uhr unter Kontrolle gebracht werden. Feuer aus konnte gegen 9:00 Uhr gemeldet werden.

Durch den massiven Einsatz der Feuerwehren konnte eine Ausbreitung des Brandes auf andere Teile des Industrieunternehmens verhindert werden. Die in Brand geratene Halle war allerdings nicht mehr zu retten. Die letzten der rund 150 Einsatzkräfte konnten nach der Brandwache schließlich um 10:30 Uhr den Einsatz beenden.

Die Feuerwehr Liekwegen war mit einer Stärke von 20 Einsatzkräften an diesem Einsatz beteiligt.

 
 

Nächste Termine

Mi, 15 Jul,19:00-21:30 Uhr:
Leitstelle
Mi, 22 Jul,18:00-21:00 Uhr:
Schaumburger Abend Zeltlager
So, 16 Aug,10:00-14:00 Uhr:
Familienfrühstück
Mo, 31 Aug,18:30-19:00 Uhr:
Kleiderkammer
Mi, 9 Sep,18:15-22:00 Uhr:
GW-G Dienst, Obk