Dienstag, 17. September 2019
 


Zugriffe: 276
Details:
Einsatzort: Hüttenstraße, Liekwegen
Datum: 25.07.2019
Alarmierungszeit: 11:41 Uhr
Ausrückzeit: 11:52 Uhr
Einsatzende: 15:31 Uhr
Mannschaftsstärke: 9

Alarmierte Organisationen:

+ FF Liekwegen + + Einsatzleitwagen SG Nienstädt + + DRK + + FF Stadthagen + + FF Schierneichen + + FF Helpsen + + FF Kirchhorsten + + FF Südhorsten + + FF Sülbeck +

Einsatzbericht: Kurz vor der Mittagszeit wurden wir zu einer zunächst unklaren Ruachentwicklung in die Hüttenstraße in Liekwegen gerufen. Beim Eintreffen stellte sich die Lage als ein forgeschrittener Stoppelfeldbrand dar.

Nach der Alarmstufenerhöhung mussten die Einsatzkräfte vor Ort den ausgedehten Flächenbrand von mehreren Seiten bekämpfen und konnten so verhindern, dass angrenzende Grundstücke mit Gärten und Bebauungen dem Feuer zum Opfer fielen.

Für eine Grillhütte kam allerdings jede Hilfe zu spät. Ein Übergreifen auf ein Wohnhaus konnte verhindert werden.

Die Brandfläche erstreckte sich östlich der Hüttenstraße vom Hüttenweg bis kurz vor die Schierbachstraße. Der Einsatz, bei dem etwa 80 Einsatzkräfte eingesetzt wurden, endete gegen 14:15 Uhr. Bis 18 Uhr stellten die Liekweger Kameraden die Brandwache.

Ein großes Lob ist im Rahmen dieses Einsatzes den Anwohnern der Hüttenstraße und anliegenden Straßen auszusprechen, die die Einsatzkräfte, bei Temperaturen von 40 °C, mit Wasser versorgten.

 
 

Nächste Termine

Mi, 18 Sep,19:30-21:30 Uhr:
Technische Hilfeleistung
Sa, 21 Sep,08:30-12:30 Uhr:
Hydrantenkontrolle 3.0
Sa, 28 Sep,09:00-14:00 Uhr:
Übung Zug Süd
Mo, 30 Sep,18:30-19:00 Uhr:
Kleiderkammer
Mi, 2 Okt,19:30-21:30 Uhr:
Infrastruktur und Grillen